Unternehmensenergetik

Der Bereich unseres Berufs, ob als Selbständiger oder Arbeitnehmer, nimmt einen großen Teil unseres Alltags ein und ist geprägt vom persönlichen Ausdruck, persönlichen Mustern, Wünschen und Visionen, sowie vom Unternehmen mit seiner Geschichte, den Eigentümern, der Firmenstruktur, dem Arbeitsumfeld und der Branche sowie dem Kollektiv.

Neuausrichtungen, Führungs-/Imagewechsel, sich wiederholende Thematiken bei Prozessen oder auf zwischenmenschlicher Ebene, Neuerschließung eines neuen Marktes, neuer Input für Innovationen, ... die Möglichkeiten das Unternehmen weiterzuentwickeln sind unendlich. Das Ziel der Unternehmensenergetik ist dabei immer das größtmögliche Potential der Entwicklung und des Wachstums im Hinblick auf den Wunsch des Auftraggebers zu entfalten. 

Dabei ist Unternehmensenergetik für jeden anwendbar - ganz egal, welche Position jemand im Unternehmen inne hat. Auch als Arbeitnehmer lassen sich unternehmensenergetische Maßnahmen im eigenen Verantwortungsbereich umsetzen, um bspw. seine Position im Unternehmen zu klären und stärken, mehr Erfolg, Konzentration, Inspiration oder Erfüllung und Freude in der beruflichen Tätigkeit zu leben. Auch hier sind den Zielausrichtungen keine Grenzen gesetzt. Da immer auch mit dem Energiefeld des Auftraggeber gearbeitet wird, verändern sich die geklärten Strukturen nicht nur in Bezug zum derzeitigen Arbeitsplatz, sondern darüber auch hinaus.